von 1600 e.V.

! dieses Jahr fällt das Schützenfest aus! Wir feiern nächstes Jahr unser 425. Jubiläumsfest! Dafür ist am 24.August ein Sommerfest !!!


! Flohmarkt auf dem Schützenplatz für Jeden! 2024 --> 15. Juni, 20. Juli, 17. August, 21. September und 19. Oktober !

Achtung !! Beim Flohmarkt wurde ein Schlüssel gefunden!

Bitte bei H. Holey 0170 1240925 melden

Unser Vereinshaus

Aktuelle Infos:


 

- lich Willkommen auf unserer Seite

Auf diesen und den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen und über unsere Aktivitäten in Wort und Bild informieren.

Wir sind eine Interessengemeinschaft, die sich dem Schießsport, dem gemeinschaftlichen Vereinsleben und der Pflege traditionellem           

                                     Brauchtum widmet.

 

Sie möchten uns unverbindlich kennenlernen?

 

Gerne -  kommen sie einfach am "Trainingsabend" vorbei oder melden Sie sich einfach bei einem Kompaniechef oder Vorstandsmitglied.


Wo können sie uns kennenlernen?

In unserem Schützenhaus:

Blomberger Str. 52, 32756 Detmold


Gerne - Dienstags alle 14 Tage oder jeden Freitag

Warum dieser Tag?

Nun, wenn sie noch keinen Kontakt mit uns aufgenommen haben, bietet sich dieser Tag für beide Seiten unkompliziert an. Dienstag ist "Trainingsabend".

 

Wann?

Alle 14 Tage Dienstags (ungerade Woche) ab 19 Uhr ist Schießtraining für Alle

 

Jeden Freitag:

Das Schießtraining der Jugend

ist zwischen 17:30 und 19:30 Uhr

 

Das Sportschützentraining

ist zwischen 19:30 und 21:30 Uhr

 

Wir nehmen uns gerne Zeit für sie. Unser Bataillon steht ihnen zur Seite.

Gerne - auch zum Kennenlernen.


Wo können sie uns noch kennenlernen?

Beim Klönabend im Theotmalli:

Meierstraße 8, 32756 Detmold

 

Wann?

Jeden 3. Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr

 

2024 an folgenden Tagen:

16.05, 20.06, 18.07, 15.08, 21.09, 17,10, 21.11


Du findest uns auch bei facebook


Wir haben uns das Ziel gesetzt, das Schießen als Sport zu betreiben und diese besondere Art der Körperbeherrschung in sportlichen Wettkämpfen unter Beweis zu stellen. Dabei spielt das Alter eine untergeordnete Rolle, wie die Praxis zeigt. Von den jüngsten Schützen (12 Jahre) bis zu den Alters- und Seniorenschützen liegt eine große Spanne, in der jeder nach seinen Möglichkeiten große sportliche Motivation an den Tag legt. Auch für Behinderte ist es ein idealer Sport, da es hier viele Möglichkeiten und Regelungen gibt, die körperlichen Einschränkungen auszugleichen.

 

Unser Leitbild             Waffengesetz               Satzung                Kontakt 



Unsere neue" Vereins -Neuigkeiten"wird rausgeschickt. Wer ihn schon mal lesen möchte: HIER



Jugendliche ab 12 Jahren dürfen Luftgewehr und Luftpistole schiessen.

Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren dürfen mit Genehmigung der Eltern Kleinkaliber-Gewehr schiessen.

Jugendliche ab 16 Jahren dürfen Kleinkaliber-Gewehr schiessen.

Wir erlernen an den Übungstagen das Schießen mit Luftgewehr und KK-Gewehr, aufgelegt und Freihand.

 

Wir nehmen an offiziellen Meisterschaften teil.



Leider mußten wir  unseren Mitgliedsbeitrag erhöhen. Die neuen Beiträge finden Sie HIER


Schützenfest in Schwalenberg

Gleich morgens (Pfingssonntag)wurde sich zum gemeinsamen Frühstück getroffen.

Unser Vorsitzender Thomas hatte seine Stunteinlage zwar nicht geplant, aber er weiß jetzt, das die Treppe stärker und härter ist und er noch einige Tage daran erinnert wird und - Orangensaft macht Flecken auf dem weißen Hemd und klebt. :)

Nach der Stärkung ging es los. Treffpunkt war wie immer der Marktplatz, wo auch die Reden gehalten wurden. Dann präsentierten sich dei Schwalenberger Hoheiten und mit viel getrommel und Musik ging es durch das Dorf und den steilen Berg hoch zum Schützenplatz.

Dort gab es noch die Begrüßung des Throns und ein gemütliches Beisammensein.

Pfingsten 24 PiaRoß


Himmelfahrt - Vatertag

Auch dieses Jahr wurde wieder gefeiert - und das bei bestem Wetter.

Während die Herren beim Kaiser H. Holey frühstückten, haben die Damen es  sich schon mal am Ziel gemütlich gemacht und den Tag auch mit einem schönen Frühstück versüßt.

Es ging nach Heiden zu Familie Pohl. Elke und Horst Dieter hatten alles vorbereitet.

Die "Herrschaften" durften, den doch recht langen Weg, wandern mit einigen Pausen.

Froh gelaunt kamen sie in Heiden an und der Rest des Tages wurde gemütlich zusammmen gesessen.

Vielen Dank für die Bilder

Pia Roß Mai 2024


Oliver Strötges räumt ab!

2 von 3 Pokalen - wenn das nicht super ist!

Wir hatten am 5. Mai unser Offiziersfrühstück mit reichlich eingeladener Prominenz.

Unter anderem durften wir begrüßen:

Landrat Dr. A. Lehmann, stv. Bürgermeisterin CH.-D. Richter, 1. Polizeihauptkommissar Dr. M. Wendtland, Marktbereichsleiter der Sparkasse S. Fellmer, Lippischer Landesverband A. Paschke Lehmann, Schuh Wortmann Dr. Illers, G. Smolich (Fürstliche Verwaltung), Vorstandsvorsitzender der Lippischen Landesbrandversicherung

D. Dankelmann, viele von unserem Ältestenrat, ettliche Offiziere unseres Bataillons und einige Freunde unseres Oberst und Kaisers Heinz Holey.

(Ich hoffe ich habe nicht zu viele vergessen)

Es gab eine reichliche Auswahl an Käse, Wurst, Marmelade und Brötchen. In einer Ansprache vor dem Essen begrüßte der Oberst alle Anwesenden herzlich, dankte nocheinmal den anwesenden Sponsoren des Vereins und wünschte einen schönen Tag und Wettkampf.

Nach dem Essen wurden wie immer 3 Pokale mit dem Luftgewehr auf 10 Meter ausgeschossen.

 

Schießwartpokal

 Oliver Strötges gewann diesen mit 50.9 bei 5 Schuß mit Zehntelwertung

2. Thorsten Jürs 49,4

3. Dirk Klemenz-Krüger 48,7

4. Alena Boeck 47,9

5. Andrea Jürs 42,8

 

Vorstandspokal

Heinz Holey gewann diesen mit 98,8 bei 10 Schuß mit Zehntelwertung

2. Horst Dieter Pohl 98,7

3. Andrea Jürs 96,7

4. Oliver Strötges 96,5

5. Thomas Roß 95,1

 

Offizierspokal

(gewidmet Oberst Fr. Strate)

Oliver Strötges gewann diesen mit 26 bei 10 Schuß mit Teilerwertung

2. Jürgen Föhrs 39

3. Jürgen Ahlgrimm 56

4. Vanessa Roßkämmer 75

5. Pia Roß 84

 

Wie man sehen kann lagen die Ergebnisse sehr dicht beieinander.

Es war ein sehr schöner Wettkampf bei angenehmen Temperaturen.

Natürlich durfte die Kleiderkontrolle nicht fehlen und Alle mußten die Hosen heben um die schwarzen Socken zu zeigen, die Handschuhe mußten auch nachgewiesen werden.

Es gab nur Kleinigkeiten zu bemängeln, so das sich die Geldstrafen auch im Rahmen hielten.

Wir Danken natürlich den fleißigen Helfern die im Hintergrund mit der Königin Manuela Pohl  reibungslos die Fäden gezogen haben

 


Ball der Königin in Bad Lippspringe

Unser Thron und ein paar Mitglieder, habe sich am Samstag in Bad Lippspringe vergnügt.

Dabei wurde wieder das obligatorische Photo mit allen anwesenden Königinnen und ex-Königinnen gemacht.


Luca Pohl ist Kreis Jungschützenkönig !!!!!

Mit einem Teiler von 28 (Luftgewehr) hat er sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt!

 

Kaiser Heinz Holey wurde 2. beim Kreis Königschießen.

Mega knapp, mit einem Teiler von 180 (Kleinkaliber) verfehlte er den Titel.

Mit einem Teiler von 179 gewann Bad Meinberg!

Herzlichsten Glückwunsch !!!!

Danke für die Bilder Vanessa                               April 2024 Pia Roß


Hochzeit können wir auch !

Wir gratulieren Kirsten und Dirk


Osterschießen der B Kompanie Ostersamstag

Bei sowohl süßem als auch herzhaftem Essen sind Alle satt geworden und es war eine lustige Truppe.

Beim Spaßschießen mit dem Luftgewehr, gab es 2 Kategorien. Einmal auf eine Wildscheibe (Spaßpokal)und einmal auf eine "Entenscheibe mit 5 Enten (Spießpokal). Bei der Scheibe gab es sowohl plus als auch Minus zahlen. je ein Schuß auf eine Ente ergab das Ergebnis. Minus 50 schoß Elke Pohl und bekam ein großes Osterei. Gewonnen hat aber den Schießpokal Manuela Pohl, die ihn jetzt auch behalten darf. Herzlichen Glückwunsch. Unser Spieß Mathias Nebke wird einen Neuen Pokal stiften.

Die Wildscheibe war das Spaßschießen und es mußte so genau wie möglich das angezeichnete Feld getroffen werden. Da gratulieren wir von der Jugend Peter Gembruch der fast genau die Mitte getroffen hat. Er wird einen Wanderpokal " Spaßpokal" gestiftet von Hauptmann Tanja von Bornstädt, erhalten, der leider noch nicht fertig war. Auch Dir Peter - Herzlichen Glückwunsch.

Nach unserer Feier ging es noch für viele zum Osterfeuer nach Meiersfeld.

Dank an Alle Spender und den Organisatoren.

Pia Roß 2.4.2024


Bataillionsfest in Belle

Es war wieder eine Abordnung von uns da und es war wieder schön. Klönen und Tanzen war angesagt.


Jahreshauptversammlung 15-03-2024

Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt war,  und Fabian Stellmacher die Grußworte des Scützenkreis Lippe beendet hatte, ging es zu den Ehrungen.

 Die Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes in Gold

für 40 Jahre Treue zum Verein:

Erika Bracht ,

Elisabeth Böhler,

Ursula Leseberg,

Monika Oesterhaus,

Michael Müller,

Jürgen Föhrs

 Ulrich Grüne

 

Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes:

Georg Dieter Meier

 

Ehrennadel in Gold des Westfälischen Schützenbundes:

ManuelaPohl

Pia Roß

Thomas Roß

 

Ehrenzeichen in Silber des Westfälischen Schützenbundes:

Oliver Strötges

 

Orden für besondere Verdienste:

Lothar Klemenz

 

Baumedaille am lila Bande:

Alena Boeck, Birgit Kunz, Manuela Pohl, Luca Pohl, Horst Dieter Pohl, Joachim Kaspar,

Thorsten Jürs, Andrea Jürs, Jan Jürs, Kevin Martin, Wolfgang Altemeier, Heinz Holey, Thomas Roß,

für den unermüdlichen Dauereinsatz bei Arbeiten und Hilfen im und um dem Schützenhaus.

 

Das Protokoll von 2023 wurde vorgelesen und genehmigt.

Wir hatten wieder mal viele Bälle, Veranstaltungen, Wettkämpfe sowohl außerhalb als auch bei uns selber. Das Gänseschießen fand mit Erfolg wieder statt und auch das Minigolfturnier war gut besucht und hat riesen Spaß gemacht.

 

Bei den Wettkämpfen feierten wir einige Erfolge.

Besonders mit unserer Jugend (12 Personen), die noch nicht so lange dabei ist.

Sie holten sich den Hugo Mönchs Pokal mit Alena, Andrea, Thorsten und Jona.

Den 2. Platz belegte auch unsere Jugend mit Jona, Tjark, Robin und Thies.

 

Unser Bataillionsschießwart Thorsten Jürs erklärte die neue Gesetzesordnung, wie die Schlüssel der Waffenschränke sicher aufbewahrt werden sollen.

 

Volker Tiedke hatte die Rechnungen ohne Beanstandung geprüft.

 

Der Schatzmeister Oliver Strötges verlaß die Bilanzen. Durch die Umbauten und die hohen Steigung der allgemeinen Kosten für Gas, Wasser und WSB Gebühren ist es alles nicht so ganz einfach.

Deshalb stellte Oliver später noch einen Antrag, die Beitragssätze zu erhöhen. Es gab nur positives Feedback und der Antrag wurde einstimmig angenommen. Hier die neuen Beiträge

 

Auch sonst gab es nur einstimmige Abstimmungen !

Zum:

1. Vorsitzenden wurde Thomas Roß

1. Schatzmeister Oliver Strötges

Sportleiter Thorsten Jürs

Jugendleiterin Andrea Jürs

wiedergewählt.

Rechnungsprüferin ist Madita Jürs.

Den Posten des 1. Schriftführers ist noch von einem Freiwilligen zu besetzen.

Wer also Lust hat - Bitte melden! Tobias Redeker hat nach 4 Jahren aus persönlichen Gründen aufgehört.

 

Die Jugendleiterin gab bekannt, das Madita leider wegzieht und somit dann ihre Vertretung abgeben muss. Alena Boeck wird dann für sie einspringen.

Das Schützenfest fällt dieses Jahr aus, dafür wird ein Sommerfest geplant.

Nächstes Jahr feiern wir 425 Jubiläum. Allerdings muß dann unser neuer König auch wissen, das er 3 Jahre wieder vor sich hat, damit wir in unseren Rhytmus kommen.

Zum Schluß wurde nochmal betont das es ein positives schönes Jahr war und das es mit nur einstimmigen Abstimmungen besondes toll mit der JHV endete.

 

Gratulation allen Pokal - und Orden Gewinnern, allen Platzierten, allen Ausgezeichneten !

Herzlichen Dank an alle Helfer, Unterstützer und Spender!

 

Pia Roß 16.03.2024


Ball der Königin in Kohlstädt

vielen Dank für die Bilder Vanessa

Pia Roß 1.3.2024


Bei leckerstem Essen haben die A und B Kompanie und 3 Jungs von der Jugend ihre Weihnachtsfeier im Theotmalli gefeiert. Wie man sieht wieder bei bester Laune. Die Weihnachtsmänner wurden von Mathias gespendet und gegen 24 Uhr haben wir Michaela zum Geburtstag ein Ständchen gesungen. :)

Pia Roß Dez. 23


Volkstrauertag 2023


Oberistenpokal

In Barntrup wurde der Oberistenpokal geschossen.

Frisch renoviert und bei gutem Essen, war die Laune auch bestens. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Horst Pohl 2. Platz bei den Oberisten

Thomas Roß 3. Platz bei den Vorsitzenden

und die

Mannschaft 3. Platz

Das nächste Jahr findet die Veranstaltung in Belle statt.

Pia Roß 14.11.2023ä


Gänseschießen 2023 der B- Kompanie

Erst Corona und dann letztes Jahr die Absage.

Unser traditionelles Gänseschießen fand nach langer Zeit endlich wieder statt.

Ca. 80 Schützen der Gastvereine Wehren, Augustdorf, Bad Meinberg, Horn, Köhlstädt, Belle und der OWL´s Clup waren da. Dazu noch unsere eigenen Schützen der B-Kompanie und Unterstützung von der A- Kompanie.

War das wieder ein lautes HALLO! und eine lustige Atmosphäre, wie man auf den Bildern wohl sieht.

Los ging es offiziell um 9 Uhr. Für das Essen war gesorgt. Die Kollegen standen schon sehr früh auf um die Brote zu schmieren.

Vielen Dank auch dafür.

Es ging dieses mal um 10 Gänse und 6 Enten die ausgeschossen wurden. Natürlich keine Echten!

Zum 1. mal durften auch Frauen mitschießen und die räumten gleich 2 Gänse ab!

 

Gewinner der Gänse:

 

Marcus Janssen SG A-dorf,

Wolfrath Stock SG Horn,

Gerd Georgi SG Kohlstädt,

Jessica Spieß SG Belle,

Joel Haman SG A-dorf,

Erwin Karsunke SG Bad Meinberg,

Detlef Bierwirth SG Kohlstädt,

Ralf Hüpers OWL´s Club,

Thomas Merk SW Wehren,

Christine Budde SG Bad Meinberg

 

Gewinner der Enten:

 

Winni Lau SG Horn,

Niro Hansele SG Kohlstädt,

Kai Vorbeck SG Wehren,

Dirk Klemens SG Detmold,

Erich Granich SG Belle,

Cameron Smout OWL´s Club

 

Gratulation den Gewinnern und guten Appetit.

 

Unter den "nicht Gewinnern" wurden noch 4 Flaschen ... ausgelost.

Außerdem gab es noch eine Versteigerung selbstgemalter Bilder (2 Gänse),

die unser Kaiser und Oberst Heinz Holey ersteigerte und

ein Set aus Porzelan Gänsen kam auch noch unter den Hammer.

 

Den helfende Damen wurde eine Flasche Detmolder Royal  übergeben,

die vom Vorsitzenden Thomas Roß gespendet wurde.

 

Vielen Dank ALLEN !!

Pia Roß 7.11.2023


Westfälischer Schützentag - Landeskönigschießen in Bad Berleburg

14.10.2023

Mit dem Bus ging es mit 16 Schützen nach Bad Berleburg.

Wieder war es gutes Wetter, wenn auch kalt.

Es wurde auf einen Holzvogel geschossen und ca 120 Schützen waren dabei.

Auch unser Kaiser Heinz Holey und unser Jungschützenkönig  Luca Alan Pohl versuchten ihr Glück.

Die ganze Mannschaft war gegen 20 Uhr wieder zu Haus.

Übrigens war unser jüngstes Mitglied auch dabei. Max hielt sich tapfer und marschierte die 3 Kilometer mit. Natürlich hatte er auch Proviant bekommen  :)

Danke an Vanessa für die Bilder.

Eins ist aus der Siegener Zeitung (Tanja mit Max) und die

vom Marsch vom Apfelprinzen, der immer tolle Videos macht und bei You Tube einstellt.

Pia Roß 19.10.2023


Das Minigolfturnier war klasse !

 

Ca 35 Personen haben sich auf dem Platz gegenüber unseres Vereinsheims getroffen.

Auch die Jugend war stark vertreten.

Nach der Einteilung in Gruppen, ging es los.

Bei so vielen Leuten wurden die Bahnen kreuz und quer gespielt.

Egal - Hauptsache alle Bahnen kamen in die Wertung.

Wie wir es schon fast gewohnt sind, war das Wetter wieder auf unserer Seite.

Ich denke den Spaß am Spiel kann man auf den Bildern sehen.

Nach dem Spiel wurde am Vereinshaus gegrillt und selbstgemachte Salate schmeckten dazu köstlich.

Uuuuuuund gewonnen hat:

Das Team Kaiser Heinz, Königin Manuela, Elke und Horst Dieter Pohl

Maik war unser Grillmeister und Matthias hatte noch ein paar Helfer um Alles zu organisieren.

 

Vielen Dank !!

Pia Roß 09.10.2023


Das Augustdorfer Kaiserpaar nimmt Abschied

 

Bei wieder top Wetter haben die Schützen. der verschiedenen Vereine, Abschied vom Kaiserpaar genommen. Der kleiner Rundmarsch von der Schule zum Rathhaus war für jeden machbar. Am Rathhaus wurde dann feierlich der große Zapfenstreich gespielt und man konnte sehen, wie gerührt der Kaiser war. Danach ging es zurück zur Schule und dort war der gemeinsame, gemütliche Ausklang. Beim darauf folgenden Schützenfest haben wir dann natürlich auch teilgenpommen.

Pia Roß 03.09.2023


Wir sind stolz - besonders auf unsere Jugend !

 

Beim Hugo Mönch Pokal  war die gemischte Mannschaft." Die Alten und das Küken" mit Alena Boeck, Andrea Jürs, Thorsten Jürs und Jona Sand sehr erfolgreich und hatten die meisten Punkte. Sie holten sich den 1. Platz !

 

"Die gloreichen 4" der Jugend mit Jona Sand, Tjark Sand, Robin Sand und Thies Hensdiek ergatterten den 2. Platz.

Die Jugend hatte ihren neuen Hoodys an, die von der Lippe Tourismus und Marketing GmbH gespendet wurde.

So sind auch sie als Gruppe erkennbar.

 

Vielen Dank und Herzlichen Glückwunsch an Alle !

Pia Roß 03.09.2023


Schützenfest Meiersfeld

Leider war es uns nicht möglich mit mehr Schützen in Meiersfeld zu erscheinen, da sich ettliche Termine überschnitten haben. Zwar hat die Sonne sich nicht blicken lassen, aber es war, bis auf ein paar Tröpfchen, trocken und sehr schwühl warm.

Pia Roß 08.2023


Schützenfest in Horn

Anfang August, bei wieder einmal tollem Wetter, ging es mit einer Abordnung nach Horn zum Schützenfest. Sie hatten nicht nur Spaß, sonden haben auch ordentlich geschwitzt :)

Pia Roß 08.2023


Schützenfest in Enger 02.07.2023

Genau richtig war es heute. Nicht zu warm, etwas windig und trocken. So hat es wieder viel Spaß in Enger gemacht.

Mit einem Bus ging es dieses mal zum Fest, so konnten Alle unbedarft feiern.

Pia Roß 9.7.2023


Und weiter geht es

16.06.2023 Königsverabschiedung in Horn

Die Sonne ist immer noch super gelaunt und so hatte unser Thron und ein paar Mitglieder auch hier wieder viel Spaß.

Danke für die Bilder Vanessa

Pia Roß 17.06.2023


Ein Fest jagd das Nächste

am 10 und 11. 06 waren Schützenfeste in Lage und Belle.

Unser Thron war am 10. in Lage und am 11. war der Thron und eine Abordnung in Belle.

Von mal zu mal ist das Wetter heißer, aber das tat dem Spaß wieder keinen Abbruch und

es ist natürlich auch eine Ehre Königspaare zu verabschieden oder zu Neue zu begrüßen.

Hier wieder ein paar Impressionen

Danke für die Bilder Vanessa und Manuela (Lage fehlt noch)

Pia Roß 17.06.2023


Schützenfest in Schwalenberg Pfingstsonntag

Und es war wieder sehr warm...

In Schwalenberg war wieder der Bär los. Nicht nur viele Schützen waren beim Umzug dabei, auch die Straßen waren gesäumt von sehr vielen Zuschauern. Nach einem Treffen zum Frühstück in Schwalenberg, nahmen wir am Umzug Teil. Erst gab es natürlich auf dem Marktplatz die obligatorischen Reeden und Auszeichnungen, dann ging es los. Lang ist der Marsch nicht , aber durch die Steigungen doch enorm anstrengend. Die Kulisse der wunderbaren Stadt mit den vielen alten Häusern und dem Kopfsteinpflaster ist zwar schwer zu begehen, aber bietet echten Charm.

Im Schützenhaus konnte man sich aber wieder bei Speis und Trank erholen und auch die wunderbare Aussicht genießen.  Danke für die Bilder auch Vanessa                                     Pia Roß 29.05.2023


Vatertag ..

... hatten wir wieder genau das richtige Wetter!

Während die Frauen sich zum Frühstück und Klönen auf dem Schützenplatz getroffen haben, schlemmten die Herren bei unserem Kaiser Heinz Holey. Eine däftige Grundlage brauchte es für die Wanderung. Anscheinend hatten die Herren auch viel Spaß dabei. Sie machten einige Pausen unterwegs und besuchten dann den 1. Vorsitzenden, Thomas Roß, im Garten. Danach ging es zurück zum Schützenplatz, wo die Frauen mit Kaffee, Kuchen und eine deftigen Suppe warteten. Alle gemeinsam haben wir dann noch einen schönen Abschluß gehabt.

Danke für die Bilder Vanessa und Matthias 

Pia Roß 29.05.2023


Offiziersfrühstück am 7.5.2023

Toll das sich alles was Rang und Namen hat, bei uns eingefunden hat.

Da waren Landrat Dr. Axel Lehmann.stv Landrat Stefan Grigat, von der Stadt die erste stv. Bürgermeisterin Christ-Dore Richter und der 2. stv. Bürgermeister Helmut-Volker Schüte, vom Landesverband der Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast, von der Kreispolizeibehörde POK Christian Gutowski, von der Lippischen Landesbrand Dirk Dankelmann, der Fürstliche Verwalter Gerd Smolich, von der SVD Christian Nicke, von Bad Meinberger Björn Spisla, Ehrenmitglied Dieter Buckoh, ehemaliger Landrat Friedel Heuwinkel und Mitglieder vom Ehrenrat und Ältestenrat.

Es war ein echt super Wetter für so ein Offiziersfrühsstück.

Nach der Begrüßung und Danksagung an die Sponsoren von unserem Oberst und Kaiser Heinz Holey, ging es an die Ernennungen der an der Jahreshauptversammlung neu gewählten Offiziere.

 

Vanessa Roßkämmer wurde als 2. Vorsitzende zum Major

Maik Diekmannshemke wurde als 2. Schatzmeister zum Oberleutnant 

Andrea Jürs wurde zum Hauptmann

Jan Jürs und Lother Klemenz wurden zum Leutnant befördert.

      

das Fahnenehrenzeichen in Silber erhielten:

Wolfgang Klemenz

Dirk Klemenz

Frank Rowold

Jürgen Schlüter 

 

Da unser Kaiser Gänseblümchen liebt und auch welche auf dem Platz gesät hat, wurde  

Heinz Holey zum "Gänseblümchen Kaiser"

für die Dauer seiner Amtszeit, vom Vorsitzenden, ernannt.

 

Für einen besonderen Moment sorgte unser

Thorsten Jürs der, nach 25 Jahren Ehe, seiner Frau Andrea Jürs

nochmal einen echten Antrag machte.

Er ging auf die Knie und überreichte ihr einen Ring uuuuund sie hat jaaaa gesagt :)

 

 

Nach dem offiziellen Teil schmeckte ein reichhaltiges Frühstück besonders gut.

Danach ging es zum Schießen mit dem Luftgewehr auf 10 Meter.

 

Den Offizierspokal mit einem Teiler von 28,40 gewann

Alena Boeck

 

Der Vorstandspokal mit 98,1 Zehntel bekam

Thorsten Jürs

 

Den Schießwart Pokal gewann mit 49 Zehntel

Oliver Strötges

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und auch dem Brautpaar!

Unser Kaiser hatte noch eine kleine Überraschung für Thomas Roß, der den  Pokal des Landrats gewonnen hatte und für Luca-Alan Pohl, der 2 ter beim Kreisjungschützenkönigschießen  wurde. Sie erhielten einen Geschenkkorb von der Brauerei Strate.

Bei sehr angenehmen Temperaturen haben wir den Nachmittag gemütlich vor dem Schützenhaus ausklingen lassen.

Ich hoffe jeder findet sich auf den Bildern wieder

Pia Roß 08.05.2023


Kreisdeligiertenversammlung in Blomberg

Unser Verein war ganz gut vertreten, denn unser Kaiser hat gestern,

vom scheidenden 1. Vorsitzenden des Schützenkreises, Dr. St. Breuning, vollkommen überraschend,

die Otto Beckmannplakette in Gold bekommen.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank für die Bilder  Vanessa und Manuela

Pia Roß 6.5.2023


Kreiskönigschießen in Schötmar

Am 30 04.2023 waren wir in Schötmar zum Kreiskönigschießen. Ebendso wurde der Kreisjungsschützenkönig und der  Pokal des Landrats ausgeschossen.

Bei sehr schönem Wetter, kam die gute Laune auch schnell auf. Es war toll mal wieder mit vielen anderen Schützen zusammen zu sein und bekannte Gesichter zu sehen.

Besonders schön ist es, wenn man dann auch noch gut abschneidet.

 

Bem

 Kreiskönigsschießen kam unser

Kaiser Heinz Holey auf den 7. Platz mit einem Teiler von 778

 

Beim Kreisjungschützenkönigsschießen errang

Jungschützenkönig Jan Luca Pohl den 2. Platz mit einem Teiler von 61

 

Den Pokal des Landrats gewann unser

Vorsitzender Thomas Roß mit einem Teiler von 116

 

Die Freude war groß, zumal Thomas da überhaupt nicht mit gerechnet hatte.

Natürlich wurde der Pokal ausgiebig getestet ob er auch dicht ist, aber wenn man so manche Gesichter sieht, schmeckte das Getränk wohl nicht jedem :)

Was machen die Frauen im Gebüsch?? Sie sind auf dem Schützenplatz und holen ein Maibäumchen, das sie auch noch etwas schmücken. Getragen, über die Blomberger Str., erreichte das Bäumchen das Haus von unserem Kaiser und wurde dort "eingepflanzt"

Einen wunderbaren Ausklang des ereignisreichen Tages hatten wir, mit lecker Essen, bei unserem

Kaiser und seiner Königin.

Vielen Dank an Vanessa und Manuela für die Bilder

Pia Roß 4.5.23


Ball der Königin in Bad Lippspringe

Der Thron und ein paar Mitglieder, waren auf dem Ball der Königin und hatten dort wohl sehr viel Spaß. Dort war ein buntes Programm mit tanzenden Polizisten und vielen anderen Dabietungen, wie man auf deren Internetseite  sehen kann.  Die Bilder hat Manuela Pohl gemacht.

Pia Roß April 2023


Kaffeetrinken der B- Kompanie Ostersamstag

Ca. 30 Mitglieder waren wir beim Osterkaffee. Es wurden tolle Kuchen gespendet und dieses mal gab es auch herzhafte Brötchen. Unsere Dekoqueens und Dekokings, Vanessa - Andrea - Matthias - Thomas, haben sich wieder eine schöne Tischdekoration einfallen lassen.

Es war toll, wie man auf den Bildern sieht.

Andrea, Tanja und Matthias hatten sich diesesmal auch 2 super Schießspiele ausgedacht. 

Der Spießpokal wurde ausgeschossen unter allen Anwesenden mit je ein Schuß auf 5 lustige Bilder, auf denen es nicht nur plus, sondern auch minus Zahlen gab.

Außerdem gab es ein Eierschießen - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Jeder durfte auf ein ausgeblasenes Ei schießen und ausgewertet wurde die Größe des Austrittloches.

Ja - nun denkt man das Ei geht ja sofort kaputt, aber keinesfalls. Kein einziges Ei war hin.

Sehr verdutzt war unser Kaiser, denn dem hatte man ein gekochtes Ei untergeschoben, das er mit einem glatten Durchschuß und viel Gebrösel wieder zu sich hin holte nach dem Schuß. Erst hat er gar nicht begriffen was da los war, aber dann konnten wir uns vor Lachen kaum noch halten. Es war super Klasse. Jeder der auf ein Ei geschossen hatte durfte einen Zettel ziehen. Bei der Späteren Auswertung der "erschossenen" Eier stand auf den Zetteln eine 1,2 oder 3 und somit hat jeder gekochte Eier in der Menge der gezogenen Zahl erhalten. Einen massiven Lacher gab es dabei, als Pia 3 und Thomas auch 3 gezogen hatten. Ja Ja,.-  der Spott war uns auch sicher.

Gewinner beim Eierschießen:

1. Rita Roßkämmer

2. Thorsten Jürs

3. Elke Kilmas von Bornstädt

 

Gewinner beim Spießpokal:

1. Pia Roß

2. Tobias Redeker

3. Tanja von Bornstädt

 

Vielen Dank an die Organisatoren für den tollen Nachmittag.

Einige Mitglieder sind nach unserer Feier noch zum Osterfeuer nach Meiersfeld gegangen und hatten auch dort sicher reichlich Spaß.

           10.04.2023 Pia Roß


Jahreshauptversammlung 2023

Mit 40 Mitgliedern war die Hauptversammlung Beschluß fähig.

Als Gast haben wir Dr. Stephan Breuning, 1. Vorsitzender vom Schützenkreis Lippe

und H.J. Gärtner von der LZ begrüßt.

Es folgten die Berichte.

Das Jahr, noch durch Corona gezeichnet, war dennoch Sportlich erfolgreich.

Auch unsere Neuen Mitglieder waren daran nicht unbeteiligt.

Die Jugend hat sich erfolgreich vermehrt :)

Die Bauphasen sind soweit abgesschlossen.

Heizung und Elektrik sind neu und für die Zukunft gewappnet.

Wir haben über die Neue Aktion unseres Vereins gesprochen, dem Flohmarkt, der immer von April bis Oktober auf unserem Schützengelände veranstaltet werde soll und uns 100% zu Gute kommen soll.

Außerdem wurden viel Bäume und auch Obstbäume (gestiftet von ehemaligen Königen) gepflanzt. Um für Tier und Umwelt ein bischen was zu machen.

Wir Danken Allen Sponsoren und Helfern, die uns unterstützt haben!!!

 

Geehrt wurden :

Für 25 Jahre Mitgliedschaft:

John Krikor 

Gerd Töpper 

(Beide leider nicht Anwesend)

 

Für 40 Jahre Mitgliedschaft:

Norbert Leseberg

Ingo Grotensohn 

Renate Klemenz 

(alle 3 leider nicht anwesend)

 

Goldene Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes für Verdienste um das Schützenwesen:

Andrea Jürs

Mathias Nebcke

Vanessa Roßkämmer

Thorsten Jürs

Rita Roßkämmer

 

Für den hervorragenden Einsatz um das Schützenwesen mit seiner Traditon,

das Fahnenzeichen in Silber des Westfälischen Schützenbundes:

 

Joachim Kasper

 

Dann ging es zu den Wahlen.

Alle wurden einstimmig gewählt!

 

Oberst: Heinz Holey (Kaiser) (Wiederwahl)

2. Vorsitzende: Vanessa Roßkämmer (Neuwahl)

2. Schatzmeister: Maik Diekmannshemke (Neuwahl)

2. Schriftführerin: Pia Roß (Wiederwahl)

 

Wir gratulieren den Geehrten und den Gewählten natürlich recht herzlich !!!

Die offizielle Ernennung findet am 7.5. statt beim Offiziersfrühstück.

 

Die Termine,die dieses Jahr im Moment bekannt sind, stehen unter Termine.

                                                                                                                                                                                                          Pia Roß 31.03.2023

 


Bataillionsball Belle

Nach langer Zeit der 1. Ball wieder und wir waren mit einer guten Mannschaft dabei.

Endlich mal Alle wiedersehen und gemütlich feiern. Das konnte man bei toller Musik und guten        Getränken.    

Pia Roß 03.2023      


Warm up in Köhlstädt

Ehe es nach Belle ging, war unser Thron in Köhlstädt und hat auch da viele Bekannte getroffen.


Letzte Ehre für Dr. Traute Prinzessin zur Lippe

Wir haben an der Trauerfeier für Dr. Traute Prinzessin zur Lippe teilgenommen.

Die Ehrenwache wurde gestellt von den Schlachtschwertierern aus Horn und den Detmolder Schützen, die auch die Türen bewachten gegen unbefugtes Eintreten. 

Ein Blumenmeer schmückte die Kirche. Es war ein wirklich sehr würdevoller Abschied.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Pia Roß März 2023

 


Jahreshauptversammlung der B-Kompanie

Es standen einige Neuwahlen an.

Als Hauptmann der B-Kompanie wurde Tanja von Bornstädt gewählt. Sie steht nun an der Spitze der B-Kompanie und ist gleichzeitig im Batailion Hauptmann im Stabe.  Wiederwahl von:  Matthias Nebcke als Spieß, Vanessa Roßkämmer als Schriftführerin, Andrea Jürs als Schießwart und Rita Roßkämmer als Verbindungsfrau zum Batailion.

Befördert wurden. Jan Jürs zum Feldwebel und Lother Klemenz zum Fahnenoffizier.

Rechnungsprüfer ist nun Maik Diekmannshemke

Wir gratulieren allen neu Gewählten und den Beförderten.

Die offizielle Ernennung der Beförderten findet am Offiziersfrühstück durch unseren

Oberst und momentanen Kaiser Heinz Holey statt

Huch ?!?

Wo sind denn die ganzen Bilder und Texte?

Sie sind schon im Archiv !! :)